The jungle
Dezember 2020

Details
Maße (BxH): 300x80cm
Bestabung: 5m Angelrute
3mm Gfk-Vollstab
Material: Flaggenstoff




Zu Gunsten der amerikanischen Krebsforschung, veranstaltet Phil Broder (USA) im Februar 2021 eine weltweite Auktion unter dem Thema: Kites Fighting Cancer. Eine bunte Schar von Drachenbauern spendete Drachen für diese Auktion. Da möchte ich natürlich auch dabei sein und habe mir das komplizierteste Bannerdesign aller Zeiten ausgesucht. Vorneweg: Es hat sehr viel Spaß gemacht. Und jetzt hoffe ich auf einen großen Erlös zugunsten der Krebsforschung!

Die Schablonen werden geklebt. Damit ich bei den vielen Einzelteilen weiß, welche Farbe sie bekommen müssen, stehen die Farbbezeichnungen als Füllmuster in den Schablonenteilen.

Die ersten Blätter sind aufgenäht. Es folgt ein aufwändiger Palmwedel.

Mit Klebezetteln sind die Blätter nummeriert, sonst ist Chaos vorprogrammiert.

Die Arbeiten werden erschwert, da ich jeden Arbeitsschritt mit der Videokamera festhalte. Da muss man auch mal unbequem nähen ;-)

Die Montage von zwei großen Hintergrundhälften steht an. Jetzt fehlen nur noch die beiden Vögel in den Lücken.

Der erste Tucan wird aufgenäht. Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie oft Ober- und Unterfaden gewechselt werden mussten. Es war OFT!

Entstehung des Hintergrundes: Wenn man nicht genau hinschaut, sieht man die viele Arbeit, die in diesem Blätterwahnsinn steckt, gar nicht.

Geschafft! Das Meisterwerk präsentiert sich bei grauem Himmel auf der Südwiese. Und direkt wird es gefühlt wärmer und freundlicher.

Die Schattierung im Gefieder wurde durch doppelt gelegten schwarzen Stoff erreicht - klappt super!

Kleine Detailaufnahme der Füße.

Die Palmwedel waren verdammt viel Arbeit, machen das Ganze aber sehr lebendig und Detailverliebt - echt Bannerinnung eben.

Wem gehört dieses schöne Stück wohl demnächst?
Ich bin gespannt und wünsche allen viel Erfolg bei der Auktion!

 

Im Film zum Banner zeige ich sämtliche Arbeitsschritte. Ein kleiner Eindruck über die vielen Arbeitsstunden.