FLD e.V.
April 2004

Details
Maße (BxH): 120 x 520cm
Bestabung: 6m Angelrute
6mm Kohlefaserrohr
Material: Flaggenstoff
4 Exemplare




Bereits zwei Stunden nach der Abgabe des Banners für das Team M&M hatte ich von Thomas den nächsten Auftrag - meinen ersten Großauftrag - in der Tasche.
Also machte ich mich im Dezember an die Arbeit und fertigte insgesamt 4 Banner, jeweils zwei von rechts und zwei von links zu lesen, an.
Zwischenzeitlich verlor ich heftigst die Lust, zum wiederholten Male den gesamten "Kite Challenge Tour"-Schriftzug aufzunähen. Aber irgendwann war plötzlich ein Ende in Sicht.
Ich wünsche dem FLD viel Freude mit seinen Bannern und hoffe, sie demnächst auf vielen Stack-Wettkampffeldern bewundern zu können.

Eines der beiden Banner, die von rechts zu lesen sind und eines der beiden, die von links zu lesen sind. So kann man auf dem Wettkampffeld immer mindestens zwei Banner lesen.

Von der Rückseite ist jeweils der "FLD e.V."-Schriftzug freigeschnitten. Der "Kite Challenge Tour"-Schriftzug war dafür zu klein. Aber dafür gibt es ja die beiden Banner, die von der anderen Seite zu lesen sind.

Der FLD-Schriftzug von der Rückseite im Gegenlicht.

Beim Nähen des Stack-Logos habe ich das ein oder andere Mal heftigst geflucht. Insgesamt 32x musste der kleine Drachen aufgenäht werden - ätzend. Aber schön sind sie geworden - das ist die Hauptsache.

Wenn die Sonne durch das Banner scheint, erkennt man auch sehr gut den nicht freigeschnittenen Schriftzug.

Eine Verbesserung gegenüber meinen vorherigen Bannern gab's auch wieder: Die Laschen für die Angelrute sind auch aus Flaggenstoff. Erstens sind sie einfacher zu verpacken und zweitens auch haltbarer als Dacron-Laschen. Gleichzeitig habe ich die Aufnahme des Spreizstabes direkt mit in die Lasche integriert.