Familie Schäfer
September 2015

Details
Maße (BxH): 106 x 520cm
Bestabung: 6m Angelrute
Material: Flaggenstoff
3 Banner als Gruppe




Eine richtige Harausforderung waren Tanja Schäfers Wünsche für ihre neue Bannergruppe, die es zum Hochzeitstag im August geben sollte.
Neben den drei Namen der Familie sollte darauf der grüne Oktopus und das Saarland zu sehen sein.
Nachdem wir schnell die Idee verworfen hatten, alles auf einem Banner unterzubringen, entstand nach und nach diese Idee. Der Clou: das Saarland ist nicht nur in lila komplett zu sehen. Auch die Wolken am Himmel um den Oki sind alle in Saarlandform. Ein nettes, witziges Detail, was viel Arbeit gemacht hat.

Als die Arbeiten starten, wird als erstes der Oktopus gebaut.

Nachdem der dunkelgrüne Part angezeichnet wurde, wird hellgrün dahinter festgesteckt...

...vernäht...
...und anschließend freigeschnitten. Das Ganze natürlich auf drei Bannern nacheinander.

Ein Auge entsteht.

Als letztes wird die lila-blaue Anströmkante angenäht. Dann ist der Oktopus nach vielen Stunden fertig.

Es folgen die Schriftzüge, die in den Oktopus und den Himmel integriert sind. Damit der Text besser lesbar ist, hat er außen eine unsichtbare Linie, deren Abstand natürlich überall stimmen muss.

Nach dem Feststecken wird auch hier genäht...

...und anschließend freigeschnitten. Erst vorne...

...dann hinten.

Das Gleiche geschieht bei den Namen, die sich im Himmel befinden. Auch hier haben die Wolken einen "Sicherheitsabstand" zum Text.

Freischneiden blau in blau.

Als letzte Applikationsarbeit entsteht das Saarland - noch einmal komplett.

Die farblich passenden Schlaufen liegen bereit - es kann gesäumt werden.

Im Gegenlicht strahlt der Oktopus mit dem Himmel um die Wette.
Das faszinierende an dem Oki ist: Egal wie die Banner stehen; durch die großen Augen erkennt man sofort, was das Hauptmotiv darstellen soll. Genial.

Die Namen sind sehr gut lesbar, obwohl sie auf unterschiedlichen Hintergründen stehen. Die "Linien" um den Text sorgen für den immer gleichen Kontrast.